x

Das war das 26. MaNo-Musikfestival 2022

Danke an alle Beteiligten! alle Gäste! alle Gastbands! – und natürlich an alle tollen Marburger Bands – die umsonst spielen um den Austausch mit den Partnerstädten zu finanzieren!!!

Danke den Gastgebern, den Technikern, den Kassenmenschen, den Ticketkontrolleuren und den Kümmerern und anderweitig beteiligten. Danke den teilnehmenden Clubs!

Wie war es für euch?

Was war am besten? Was hat nicht geklappt (ja sorry, das mit den Tickets machen wir so nicht noch mal….)?

Postet gerne eure Eindrücke auf unserer Facebookseite oder schickt eure Erfahrungen an:

info (@) mano-festival.de


3. April 2022

Seid ihr schon angezogen?

Handschuhe und dicke Socken gefunden? Gleich geht es los mit Sambanana auf dem Marktplatz und dann könnt ihr euch in die Waggonhalle begeben.

2. April 2022

MaNo im Schnee

Mit so viel Weiß hatten wir dann doch nicht gerechnet – das letzte Mal Schnee auf einem MaNo-Musikfestival gab es in 2010. Wir gehen erst mal das Festivalgelände sichten und schauen was heute machbar ist. Die Bühnen sind wetterfest. Vielleicht sucht ihr dann doch noch mal die Handschuhe raus. Wir halten euch auf dem Laufenden.

2. April 2022

Wie war das mit den Tickets?

Donnerstag: Abendkasse direkt am TTZ

Freitag: Reservierung über ticket@mano-festival.de bis heute Donnerstag 23:59, Abholung am Freitag an zentraler Kasse am Kassenwagen beim Compass (Deutschhaustraße 29a) ab zwischen 17 und 21 Uhr, danach verfallen die Reservierungen

Samstag: Eintritt frei

Alle Tage: Aktuellen Offiziellen Corona-Bürgertest mitbringen und eine FFP2- Maske

31. März 2022

Eröffnungsabend

Heute geht es los! Crocodile Paradox aus Sibiu ist schon in Marburg angekommen, Tragic aus Northampton sind noch auf dem Weg. Die Gäste aus Eisenach haben die kürzeste Anfahrt heute. Beim Eröffnungsabend wird Jörg Döttger für euch spielen. Begrüßt doch heute Abend unsere Gastbands im TTZ. Kommt mit eurem tagesaktuellen Corona-Test und einer FFP2-Maske direkt zur Kasse ins TTZ, es ist keine Reservierung nötig.


31. März 2022

Abholung Tickets

Hinweise:

  • Alle Reservierungen, die bis zum 31.3.2022 um 23:59 Uhr erfolgt sind, wurden von uns per E-Mail bestätigt. Falls ihr gestern/heute keine Bestätigung bekommen habt, schaut bitte nochmal in eurem Spam-Ordner nach.
  • Abholen und Bezahlen könnt ihr die Bändchen am MaNo-Freitag am Kassenhäuschen vor dem Compass (Deutschhausstr. 29a) von 17 – 22 Uhr. Achtung: Eure Reservierung verfällt um 21 Uhr, wenn ihr bis dahin nicht euer Bändchen geholt habt.
  • Jede Person, für die reserviert wurde, muss ihren Personalausweis und einen negativen Corona-Bürgertest vorzeigen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Euer MaNo-Team

23. März 2022

Programm 2022

Hier gehts zum Programm (inkl. Corona-Regeln):

Festivalprogramm 2022

Design: Kali Naumann

19. März 2022

MaNo 2022

Hallo ihr Lieben! Bis jetzt sieht es gut aus – die Planungen für das MaNo 2022 vom 31.03. – 02.04.2022 gehen weiter. Hier folgen in den nächsten Tagen mehr Infos und das Programm.

8. März 2022

MaNo 2022 – Bewerbungen ab jetzt!

Es regnet, die Tage werden kürzer und der nächste Lockdown liegt vielleicht schon in der Luft. Wir versuchen trotzdem optimistisch zu bleiben und haben deshalb mit den Vorbereitungen für das 26. MaNo-Musikfestival begonnen.

Viele die Pandemie betreffende Dinge müssen noch geplant und berücksichtigt werden, nur eines ist jetzt schon klar. „Aufgrund der aktuellen Situation“ wird das Festival kleiner sein als sonst. Was nicht heißt, dass es leiser oder gar langweiliger wird!

Das 26. MaNo-Musikfestival findet vom 31. März bis 2. April 2022 statt. Unter folgendem Link könnt ihr euch mit eurer Band bewerben:

[Link entfernt]

Euer MaNo-Team

14. November 2021

MaNo 2021?

Anfang März in Marburg … Moment, da war doch was …

Vor genau einem Jahr haben wir zum 25. Mal mit euch das MaNo-Musikfestival gefeiert. Es war die letzte große Kulturveranstaltung ohne Einschränkungen in Marburg, bevor die Pandemie alles lahm gelegt hat – wer hätte das zu diesem Zeitpunkt geglaubt. In diesen Tagen denkt ihr bestimmt oft an die vergangenen MaNos (Facebook hilft einem ungefragt dabei), als wir alle noch ohne Sorge im dichten Gedränge tanzen und in stickig-schönen Kneipen unsere Lieblingsbands abfeiern konnten.

Leider geht das alles im Moment nicht, und so wird dieser Monat der erste MaNo-lose März in Marburg seit einem Vierteljahrhundert. Das macht uns sehr traurig. Stachelball, wir hassen dich.

Das MaNo-Team hat lange hin- und herüberlegt. Einige von euch hatten sogar angeboten, uns bei einer Online-Streaming-Veranstaltung zu unterstützen, wenn wir uns für diese Richtung entscheiden sollten. Nach vielen Gesprächen sind wir aber zu dem Schluss gekommen, dass das kein Ersatz für das MaNo wäre, denn das lebt von Schweiß, Tränen, Lautstärke und dem Zusammentreffen von Menschen.

Vielleicht schaffen wir es, später im Jahr ein kleines MaNo-Open-Air auf die Beine zu stellen, doch wir wollen an dieser Stelle lieber nichts versprechen.

Wir hoffen wir sehen euch alle bald wieder, egal wo und wie. Passt auf euch auf!

Euer MaNo-Team

11. März 2021